Home  Suche  News einsenden     PlayStation 4  PlayStation 3  PlayStation Vita  PSP  PS2  PS1 
Crytek schließt fünf Entwicklerstudios wegen finanzieller Probleme
Autor: crack-king21. Dezember 2016, 00:01

Seit längerem gibt es bereits das Gerücht, dass sich Crytek in ernsten finanziellen Schwierigkeiten befindet und Mitarbeiter zum Teil seit Monaten nicht mehr ihre Gehälter erhalten haben (wir berichteten). Offenbar sind diese Gerüchte nicht völlig aus der Luft gegriffen, denn jetzt hat Crytek bekannt gegeben, dass man bis auf die Entwicklerstudios in Frankfurt und Kiew alle anderen Studios schließen wird. Das trifft somit die Entwicklerstudios in Sofia, Budapest, Istanbul, Seoul und Shanghei. Man möchte so sicherstellen, dass Crytek auch in Zukunft ein erfolgreiches Unternehmen bleibt. 

Quelle: Crytek

Kommentare
crysmopompas
Pixelzähler

#1         Kommentar zitieren
Welche Spiele/Marken sind betroffen?

Edit:
Zitat:
They have some listings on their websites

Crytek Black Sea - Arena of Fate

Studio Budapest - Crysis Warhead, Fibble Flick 'n' Roll, and The Collectables

Studio Istanbul - Warface

Studio Seoul - Nothing

Studio Shanghai - Tech support for CryEngine and localization of Warface in China

http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p=226915786&postcount=49

Kommentar zuletzt editiert von crysmopompas am 21.12.16 um 00:10 Uhr.
21.12.2016, 00:08
Werbung
  
 


Du musst eingeloggt sein um News-Kommentare schreiben zu können. Hier einloggen.

Neu bei onpsx? Hier registrieren.





Impressum - Team - Cookie-Policy

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4