Previews  Reviews     PS4  PlayStation VR  PS3  Vita  PSP  PS2  Hardware  Specials 
Lumines Plus
11. März 2007

Nach zwei PSP Episoden und einer Xbox360 Variante erscheint das bekannte Puzzlespiel jetzt auch fr Sony`s gute alte PlayStation 2. In unserem ausfhrlichen Test beleuchten wir etwaige Neuerungen beziehungsweise nderungen gegenber dem Original und verraten, ob sich eine Anschaffung auch fr alteingesessene Lumines Veteranen lohnt. Viel Spa beim Lesen.

Kennst du die PSP Version?

Wenn ja, dann knnt ihr diesen Absatz getrost auslassen, denn rein vom Gameplay hat sich nichts gegenber Lumines gendert. Noch immer ist es Ziel des Spielers, durch Kombos mindestens vier gleichfarbige Blcke zu neutralisieren. Dazu wartet man am Besten die Lschlinie ab, die je nach Skin unterschiedlich schnell, von links nach rechts ber den Bildschirm wandert. Ab einer bestimmten Punktesumme ndert sich zudem der Skin und somit auch die Visualisierung, der Hintergrund, die Musik und die Geschwindigkeit mit der die Lschlinie ber den Bildschirm fegt und wie schnell die Blcke von oben herabfallen. Je weiter man im Herausforderungsmodus kommt, desto mehr Skins schalten sich frei. Diese knnt ihr dann im Einzelskinmodus separat spielen. Zustzlich gibt es noch diverse Zeitattacken, Spiele gegen einen Computer Gegner, wo man um die Gre des Feldes kmpfen muss, einen Zwei Spielermodus (der im Prinzip dem CPU Modus gleicht) und einen Puzzlemodus. Letzterer erlaubt das Nachbauen bestimmter Figuren unter Zeitdruck. Leider gibt es dazu kein Tutorial, weswegen der Anfang ziemlich schwer ist. Hat man den Dreh jedoch raus, drften die meisten Herausforderungen kein groes Problem darstellen. Der groe Vorteil von Lumines Plus ist aber nach wie vor as schtig machende Konzept. Erst einmal dem Rausch verfallen, kann man gut und gerne eine Stunde oder mehr vor dem Fernseher verbringen, ohne das man merkt, wie schnell die Zeit verging. Die coole Prsentation und das schnelle Gameplay ergnzen sich wunderbar und machen Lumines auch auf der PS2 zu einem tollen Puzzlespiel.

Plus = mehr Inhalt?

Neun neue Skins sind dazugekommen (wobei neu vielleicht bertrieben ist, da die Skins aus Lumines II stammen) und eine automatische Speicherfunktion. Alles andere ist fast beim Alten geblieben. Das heit, im Einzelskinmodus kann man nach wie vor nur mit einem Skin spielen und nicht wie in Lumines II, eine beliebige Reihenfolge zusammenstellen. Auch gibt es keine Skins mit Videohintergrnden und verschiedene Schwierigkeitsstufen existieren erst recht nicht. Was mich allerdings am meisten strte, war die fehlende Wiederholungsfunktion bei den Computer Duellen und den Puzzlespielen. Jedes Mal umstndlich ber das Men zu gehen, ist definitiv nicht intuitiv. Deswegen darf man auch von Lumines Plus enttuscht sein, denn etwas mehr Inhalt htte dem Spiel wirklich nicht geschadet. Insbesondere da Q Entertainment bis auf Mondo Grosso`s Shinin alle weiteren lizenzierten Songs entfernt hat. Fr mich riecht das irgendwie nach schneller Geldmacherei.

4:3 Lumines

Zu Spielbeginn habt ihr die Wahl zwischen einem 50Hz PAL Modus und einem 60Hz NTSC Modus. Das machte mich schon ein wenig stutzig und nachdem ich mich fr den gngigen PAL Modus entschieden hatte, wusste ich auch warum der 60Hz Modus optional angeboten wurde. Die PAL Einstellung besitzt nmlich unverschmt groe Balken und luft mit verminderter Geschwindigkeit. Unspielbar und eine regelrechte Frechheit in meinen Augen. Zwar hat man diese Probleme mit dem NTSC Modus nicht, aber dafr muss man Abstriche in der Bildqualitt hinnehmen, da die amerikanische Bildwiedergabe ber weniger Zeilen verfgt. Ansonsten prsentiert sich das Spielgeschehen wie gehabt, nur eben etwas grer und an die 4:3 Norm angepasst. Ich persnlich finde es auf der PSP mit dem kleineren 16:9 Screen dennoch etwas bersichtlicher, denn auf einem groen Fernsehapparat kommt man sich wie in der ersten Reihe im Kino vor und es fiel mir durchaus schwerer, gleichzeitig berall hinzuschauen. Aber vielleicht habe ja nur ich diese Probleme. Die Ladezeiten sind dafr angenehm kurz und der Wechsel zwischen den Skins luft fast so gut wie auf der PSP ab, lediglich fr eine/zwei Sekunde(n) setzt die Musik im Hintergrund aus. Groes und praktisch einziges fundamentales Plus der PS2 Version ist dagegen der weitaus fettere Sound, den man so bisher nur mit Kopfhrern auf der PSP genieen konnte.

FAZIT:

Lumines Plus macht auch auf der PS2 Spa - keine Frage. Allerdings hatte ich mir etwas mehr von der Umsetzung versprochen. Die wenigen neuen Skins drften nicht gengen, um gestandene Besitzer der Handheld Spiele zum Kauf des Spieles zu berzeugen. Zumal noch nicht einmal die erweiterten Features bei der Benutzerfhrung und den Skins von Lumines II eingebaut wurden. Dann htte man wenigstens noch von "Value for Money" sprechen knnen. Da dies aber nicht der Fall ist, sollte man, sofern man die Wahl hat, lieber zu einer PSP Version greifen. Lumines Plus eignet sich somit in erster Linie nur fr Spieler, die ber keine PlayStation Portable verfgen und ein gnstiges Puzzlespiel suchen.

[ Review verfasst von .ram ]

Pluspunkte:

  • Berauschendes Spielkonzept
  • Coole Prsentation
  • Gnstiger Preis

Minuspunkte:

  • Verdient definitiv nicht die Bezeichnung "Plus"
  • 50Hz Modus eine Frechheit
  • Nicht ganz so hoch aufgelst wie auf der PSP


Infos zum Spiel
NameLumines Plus
SystemPlayStation 2
HerstellerBuena Vista Games
EntwicklerQ Entertainment
GenrePuzzle
USKohne Altersbeschränkung
Preis29,95 €
PlatinumNein
Release
 16.02.2007
 27.02.2007
Spielerzahl2
SpracheDeutsch
TexteDeutsch
MehrspielermodusJa
Online spielbarNein
Online FunktionenNein
60HzJa
Vollbild 50HzNein
PAL BalkenJa
Speicherbedarf106 KB
Progressive ScanNein
Dolby ProLogic IIJa
EyeToyNein
HeadsetNein
Mehr...

vergrössern
vergrössern

Screenshot Galerie
Lumines Plus
Gameplay
9.0
Atmosphäre
8.0
Grafik
7.5
Sound
8.0
Singleplayer
8.5
Multiplayer
8.0
 

Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4