Previews  Reviews     PS4  PlayStation VR  PS3  Vita  PSP  PS2  Hardware  Specials 
Scarface: Money. Power. Respect.
28. März 2007

Nachdem Scarface auf den großen Konsolen einen brauchbaren Einstand gab (OnPSX Test), habe ich die PSP-Umsetzung natürlich mit Spannung erwartet... und bin einfach nur enttäuscht. Selten habe ich so etwas Langweiligeres und Unspektakuläres auf PSP gespielt...

Aber von Anfang an:

Bei der PlayStation 2 Version erwartet euch ein ordentliches Action-Spiel mit feiner Grafik, bei dem allerdings auch schon die an Strategiespiele erinnernde Mechanik etwas negativ aufgestoßen ist. Nun, auf der PSP ist Scarface nur noch ein Strategiespiel. Schön sagt ihr, ihr mögt Strategiespiele? Genau das habe ich mir auch erstmal gedacht. Wer die Welt erobern kann, wird doch mit so ein paar Mafia-Kartellen fertig! Wird er auch; vorausgesetzt, man schläft vorher nicht vor Langeweile ein. Ihr habt eine Karte von Miami vor euch, die in ca. 15 Bereiche aufgeteilt ist. Insgesamt streiten sich 4 Kartelle hier um die Vorherrschaft und das mit allen üblichen Mafia-Methoden. Ihr könnt mit den anderen Kartellen Bündnisse schließen, Drogen verkaufen, Gebäude bauen, Schläger anheuern etc. Geld verdient ihr, wie es sich gehört, durch dunkle Geschäfte, wobei ihr natürlich auch aufpassen müsst, dass euch die Polizei nicht dazwischen funkt. Hört sich alles erst einmal gut an, ist leider aber reichlich dröge inszeniert. Alle diese Infos habt ihr nämlich nur als Text zu Verfügung... die einzigen Grafiken jenseits der Karte sind kurze und sehr hässliche 3D-Sequenzen, wenn ihr mit euren Schlägern ein anderes Gebiet angreift und es ein Feuergefecht mit den dort stationierten gegnerischen Schlägern gibt. Oh, und natürlich bei den kurzen Filmsequenzen, die fast das Beste im ganzen Spiel sind.

Scarface: Money. Power. Respect. wäre nicht einmal ein so schlechtes Spiel, wenn die Entwickler sich ein wenig Mühe gemacht hätten, dass ganze nicht so trocken und langweilig zu verpacken. Ich meine, wir leben im Jahre 2007, da ist es selbst auf Handheld längst üblich, Strategiespiele grafisch zu gestalten und nicht einfach alles über Textfelder zu machen. Neben der normalen Kampagne, genannt Film-Szenarios, bietet euch das Spiel noch so genannte Kartellherausforderungen, wo es bestimmte Ziele gibt wie beispielsweise. innerhalb einer bestimmten Zeit eine gewisse Menge an Geld zu erwirtschaften, oder als erster ein vorgegebenes Vermögen zu scheffeln. An sich ganz nett, aber leider genauso langweilig wie das ganze Spiel an sich. Immerhin, wenn ihr euch nicht alleine langweilen wollt, haben die Entwickler noch an einen Multiplayer-Modus gedacht, denn ich mangels Partner allerdings nicht ausprobieren konnte.

Bleibt noch etwas zu sagen? Hmm, nicht wirklich. Die Idee hinter dem Spiel ist gut, die Umsetzung miserabel. Selbst eingefleischte Fans der PS2-Version oder Strategiespielen bzw. Mafia-Spielen im Allgemeinen kann ich ein ausführliches Probespielen nur empfehlen. Es kommt keine Atmosphäre auf, die Steuerung ist umständlich und einfach langweilig und die paar 3D-Szenen sehen zudem auch noch ziemlich schlecht aus.

FAZIT:

Finger weg. Oder Probespielen. Ja nicht blind kaufen. Scarface auf der PSP kommt leider nicht einmal ansatzweise an seine großen Brüder auf den Konsolen heran und dient höchstens als Lehrbuchbeispiel, wie ein Spiel im Jahre 2007 nicht mehr aussehen sollte.

[ Review verfasst von Pry ]

Pluspunkte:

  • Nette Filmsequenzen
  • Recht schnelle Ladezeiten
  • Halbwegs guter Soundtrack

Minuspunkte:

  • Absolut dröge und langweilig präsentiert
  • Schlechte Grafiken
  • Umständliche Steuerung


Infos zum Spiel
NameScarface: Money. Power. Respect.
SystemPlayStation Portable
HerstellerVivendi Games
EntwicklerVivendi Games
GenreStrategie
USKab 16 Jahren
Preis49,95 €
PlatinumNein
Release
 17.11.2006
 08.10.2006
Spielerzahl4
SpracheEnglisch
TexteDeutsch
MehrspielermodusJa
InfrastructureNein
Ad-hocJa
Game-SharingNein
DownloadcontentNein
Memorystick128 KB
HeadsetNein
Mehr...


Screenshot Galerie
Scarface: Money. Power. Respect.
Gameplay
2.5
Atmosphäre
3.0
Grafik
2.0
Sound
6.0
Singleplayer
2.5
 

Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4