Previews  Reviews     PS4  PlayStation VR  PS3  Vita  PSP  PS2  Hardware  Specials 
Pac-Man Rally
30. Mai 2008

Vor knapp 30 Jahren sorgte ein Spiel für eine Massenhysterie in japanischen Zockertempeln. Es ging sogar so weit, dass Kinder die Schule schwänzten und die Yen-Stücke in Japan knapp wurden, da sie landesweit wegen einem einzigen Videospiel in die Spielautomaten wanderten: Pac-Man. Seitdem wurde nahezu jedes Videospielsystem vom Amiga übers Super Nintendo bis hin zur Playstation 2 mit mehr oder minder guten Umsetzungen und Lizenzspielen bedacht. Namcos neues Machwerk soll uns endlich wieder einen gescheiten Funracer auf Sony`s alterndes Flaggschiff bringen. Was daraus letztendlich geworden ist, lest Ihr in unserem Review.

Modi-Mangel

Nachdem das actiongeladene Intro Lust auf spannende Multiplayerschlachten gemacht hat wird man im Menü von gerade einmal drei Auswahlpunkten überrascht. Glücklicherweise verbergen sich die eigentlichen Spielmodi hinter der Option „Rennen“. Insgesamt gibt es vier Spielmodi, die man sowohl alleine als auch zu zweit zocken kann. Einen Vier-Spielermodus sucht man aber vergebens. Bei zwei Fahrern ist dann auch schon Schluss. Insgesamt hat Namco 14 Charaktere und 16 Kurse eingebaut, von denen die Hälfte aber erst noch frei gespielt werden muss. Das geht im so genannten „Streckenmodus“, den man von anderen Spielen her als „Meisterschaftsmodus“ kennt. Hier wird ein Kurs nach dem anderen abgeklappert und je nach Platzierung hagelt es dann Punkte für die Tabelle. Und wie kann man neue Fahrer und Strecken frei schalten? Richtig! In dem man die Meisterschaft gewinnt. Wer hätte das geahnt...

Gähn!

Nachdem die Suche nach dem gewünschten Spielmodus beendet ist, kann es auch schon losgehen. Ziel ist es, wie in jedem anderen Funracer, möglichst durch den geschickten Einsatz von Goodies, die auf der Strecke herumliegen, als erster über die Ziellinie zu gehen. Eigentlich ist das komplette Spielprinzip jetzt bereits erklärt. „Pac Man“ Rally beeindruckt nämlich mit keinerlei Innovationen oder bietet geschweige denn das, was ein „Super Mario Kart“ vor 15 Jahren bot. So fährt man also mit Pac-Man oder einem seiner Freunde fleißig um den Rundkurs und sammelt genügend Pillen ein, um später ein Special aktivieren zu können. Dann verwandelt sich unser Fahrer in einen riesigen Pac-Man und „frisst“ alle Gegner die vor einem fahren einfach auf. Neben den Pillen befinden sich noch kleine Kisten mit gefühlten 3 Extras auf der Strecke. Fährt der kleine Pillenfresser durch eine Kiste, bekommt er eine Spezialwaffe, die im Grunde aber einfach nur langweilig ist. Erstens bekommt man oft mehrfach hintereinander dieselbe Waffe und zweitens sind die Waffen derart uninspiriert, dass man ernsthaft darüber nachdenkt, mit welcher Motivation die Entwickler an dieses Spiel gegangen sind. Denn auch die Strecken strotzen nur so vor Langeweile. Hier mal eine Abkürzung, da mal ein Hindernis dem es auszuweichen gilt. Das war es auch schon! Die nächste Katastrophe ist die Steuerung. Es sind gerade einmal die Hälfte der Tasten belegt und die Entwickler haben es tatsächlich geschafft, den Spieler damit zu verwirren. Warum der Bonus mit der Dreieckstaste aktiviert wird (während man mit „X“ Gas gibt...), obwohl drei Schultertasten frei sind, wird wohl immer ein Rätsel der Entwickler bleiben. Außerdem wurde die Analogsteuerung komplett abgeschafft. Selbst beim Lenken mit den Analogsticks fühlt es sich an, als würde man den kleinen Pillenfresser digital steuern. Das macht die Lenkung auch sehr ungenau. Oft schlittert man in die Streckenbegrenzung oder kann nicht mehr rechtzeitig einem langsameren Fahrzeug ausweichen. Retro pur.

PSone Grafik

Über die Technik des Spiels braucht man auch nicht viele Worte verlieren. Oder vielleicht doch. Ansonsten kann sich der dem Kauf zugeneigte Spieler gar nicht vorstellen, was Namco da abgeliefert hat. Pac Man Rally kann man von der Optik her locker mit einem PSone Spiel verwechseln. Die Streckenoptik ist absolut karg und die Texturen eintönig, quietschbunt und matschig. Insgesamt ist die Grafik sehr detailarm. Streckendetails sind Mangelware, das Design der Figuren ist einfach lächerlich und die Animationen unglaublich eintönig. So gibt es genau eine einzige Animation, wenn das eigene Fahrzeug von einem gegnerischen Geschoss getroffen wird...Lächerlich! Der Sound ist kurzum gesagt einfach nur zum abschalten. Namco wollte das Pac-Man Feeling wohl komplett machen und entschloss sich, sämtliche bekannte Melodien der Serie in das Spiel zu integrieren. Auf der einen Seite mag es ja eine sinnvolle Entscheidung gewesen sein, auf der anderen ist es aber einfach nur nervig. Denn die sich ständig wiederholenden, durcheinander laufenden Melodien sind derart laut und penetrant eingespielt, dass man schon nach wenigen Minuten einfach den Ton abstellt. Es entgeht einem aber auch nichts, denn Soundeffekte und Sprachausgabe sucht man vergebens. Zumindest eine bessere Abmischung oder eine Modernisierung hätten wahrscheinlich noch ein wenig retten können.

FAZIT:

Vor zehn Jahren wäre Pac Man Rally um einen Spitzenplatz mitgefahren. Doch mittlerweile lässt selbst das betagte Crash Team Racing auf der PSone, Namcos Funracer ganz schön alt aussehen. Der Titel macht zwar kurze Zeit Spaß, aber die nervigen Makel drängen sich ziemlich schnell in den Vordergrund. Schade, denn Pac Man Rally wird wohl der letzte namhafte Funracer gewesen sein, der auf der PS2 erschienen ist. So bleibt nur ein halbgarer Mix aus Innovationslosigkeit und Langeweile übrig, der wohl nur den kleinsten Zockernachwuchs länger als zehn Minuten vor dem Bildschirm halten kann. Da hilft auch der günstige Preis von nur 20 Euro nicht mehr viel! Finger weg!

[Review verfasst von Redzora]

Pluspunkte:

  • Günstiger Preis
  • Ansprechender Umfang
  • Pac Man Feeling

Minuspunkte:

  • Katastrophale Technik
  • Miese Steuerung
  • Keinerlei Innovationen


Infos zum Spiel
NamePac-Man Rally
SystemPlayStation 2
HerstellerElectronic Arts
EntwicklerBandai Namco
GenreRennspiel
USKab 6 Jahren
Preis19,99 €
PlatinumNein
Release
 15.03.2007
 22.08.2006
Spielerzahl2
SpracheEnglisch
TexteDeutsch
MehrspielermodusJa
Online spielbarNein
60HzNein
Vollbild 50HzJa
PAL BalkenNein
Progressive ScanNein
Dolby ProLogic IINein
EyeToyNein
HeadsetNein
Mehr...

vergrössern
vergrössern
vergrössern

Screenshot Galerie
Pac-Man Rally
Gameplay
3.0
Atmosphäre
3.0
Grafik
2.5
Sound
2.0
Singleplayer
3.0
Multiplayer
3.0
 

Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4