Previews  Reviews     PS4  PlayStation VR  PS3  Vita  PSP  PS2  Hardware  Specials 
Onimusha 3: Demon Siege (PAL Version)
24. Juli 2004

Vor einiger Zeit hatten wir bereits Onimusha 3 im Import-Review. Nun hat es das Game auch nach Europa geschafft. Da wir schon ein Review zu dem Spiel haben (und sich an Gameplay, Grafik etc. nichts geändert hat) werde ich nur auf die PAL-Anpassung zu sprechen kommen. Das Gameplay, die Grafik etc. findet ihr im Import Review http://www.onps2.de/artikel.php?id=29

Story

Der Held des Spiels Samanosuke (auch bekannt aus Teil eins der Onimusha Serie) muss zu Beginn des Games gegen seinen alten Feind Nobunaga kämpfen. Aber mitten im Kampf öffnet sich ein schwarzes Loch unter Samanosuke und verschlingt ihn. Als er wieder zu sich kommt befindet er sich in Paris, einer ihm vollkommen unbekannten Stadt. Aber bereits nach wenigen Sekunden entdeckt er sofort etwas „bekanntes“, Nobunagas Monster wüten nämlich auch in Paris. Und es ist an ihm Frankreichs Hauptstadt vor dem Untergang zu bewahren. „Jacques“ ein hochkarätiger Pariser Polizist erleidet das gleiche Schicksal, auch er wird von einem schwarzem Loch verschlugt, aber er landet in Samonosukes Welt, dem Japan des 16. Jahrhunderts. Beide Charaktere haben es sich zum Ziel gemacht in ihre Zeit zurückzukehren. Aber um das zu schaffen müssen sie an vielen Monstern und natürlich an Nobunaga selbst vorbei. Nobunaga hat aber noch ein Trumpf im Ärmel und so machen die tapferen Recken schon relativ früh im Spiel Bekanntschaft mit einem Wissenschaftler namens Guildenstern, welcher reinzufällig mit Zeitfallen experimentiert...

Palien

Es ist bei weitem nicht so, dass Europa von den Puplishern als wichtiger Videospiele Markt angesehen wird. Zumindest kommt dieses Gefühl in jedem Zocker Europas ab und an hoch und zwar meist dann, wenn mal wieder ein Online Modus nur in Europa gestrichen wird (zuletzt Resident Evil Outbreak) oder ein Spiel erst gar nicht erscheint (besonders oft erwischt es die Rollenspiele). Aber selbst wenn ein Game in Europa erscheint, darf man nicht davon ausgehen, das es die bestmögliche Lokalisierung bekommen hat. Nein im Gegenteil, fette PAL-Balken, fehlende 60 Herz Modi, schreckliche Sprachausgabe, genau unter so etwas leiden die meisten PAL-Games laus Japan eider immer noch.

And Onimusha?

Aber es gibt ab und an auch Publisher, die den Kreis der Bösen durchbrechen und ein nahezu perfekt lokalisiertes Game in Europa auf den Markt bringen. Zu diesen gehört (seit einiger Zeit) auch Capcom, so ist Onimusha 3 perfekt angepasst, keine störenden PAL-Balken und ein auswählbarer 60Hz-Modus lassen das Herz eines jeden Europäers höher schlagen.

[Info: Voraussetzung für den 60Hz-Modus ist ein kompatibler Fernseher, ein Spiel läuft im 60Hz-Modus schneller als im 50Hz-Modus, dass heißt Bewegungen sind flüssiger und es kommt zu weniger Rucklern]

Bei der Sprachausgabe hat man jedoch auf eine Synchronisation verzichtet. Gesprochen wird auf Englisch, deutsche Untertitel sorgen aber dafür, dass ihr kein Detail verpasst.
Das man darauf verzichtet hat wird vor allem an zwei Sachen liegen: Zum einem hätte sich der gesamte Release weiter nach hinten verzögert und zum anderen wäre das wohl auch ziemlich ins Geld gegangen. Aber selbstverständlich wurden sämtliche Texte im Spiel ins Deutsche übersetzt.

Deutsche Version Cut ?

Wie man es schon von Capcoms Resident Evil Reihe kennt, wird man vor dem Spielbeginn gewarnt, dass das Spiele extreme viele gewalttätige Sequenzen enthält. Nun, jeder Deutsche, der das Wort "Gewalttätig" im Zusammenhang mit "deutscher Version" hört, zuckt wohl erst einmal zusammen. Sofort denkt man an das krankhaft übertriebene Jugendschutzgesetz, welches immer wieder für heftige Schnitte in Spielen sorgt (Gegner werden zu Robotern, Blut wird Grün oder gleich zu Öl usw.). Aber auch hier macht Onimusha 3 wieder einen Strich durch die Rechnung. Denn den Grad der Gewalt kann man vor dem ersten Spielen im Menü einstellen und dabei selber wählen, wieviel Blut man sehen möchte und welche Farbe es haben soll. Das heißt, Onimusha 3 ist auch in der deutschen Version komplett uncut.

Fazit:

Capcom hat eine geradezu vorbildhafte PAL-Anpassung abgeliefert, zu welcher man ohne Bedenken greifen kann. Andere Publisher können sich davon ruhig mal eine dicke Scheibe abschneiden.

[Review von Alex | flek@areaps2.de ]

Pluspunkte:

  • Jean Reno
  • Schöne Grafik
  • Würdiger Abschluss der Triologie

Muinuspunkte:

  • Zu kurze Spielzeit
  • Keine original japanische Sprachausgabe
  • Rätsel nach wie vor nicht fordernd


Infos zum Spiel
NameOnimusha 3: Demon Siege
SystemPlayStation 2
HerstellerCapcom
EntwicklerCapcom
GenreAction-Adventure
USKab 16 Jahren
Preis59,99 €
PlatinumNein
Release
 04.07.2004
 27.04.2004
 26.02.2004
Spielerzahl1
SpracheEnglisch
TexteDeutsch
Englisch
MehrspielermodusNein
Online spielbarNein
Online FunktionenNein
60HzJa
Vollbild 50HzJa
PAL BalkenNein
Speicherbedarf379 KB
Progressive ScanNein
Dolby ProLogic IIJa
EyeToyNein
HeadsetNein
Mehr...

vergrössern

Screenshot Galerie
Onimusha 3: Demon Siege (PAL Version)
Gameplay
9.5
Atmosphäre
9.0
Grafik
9.5
Sound
9.0
Singleplayer
9.0

Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4