Previews  Reviews     PS4  PS3  PlayStation Vita  PSP  PS2  Hardware  Specials 
Dragon Ball: Raging Blast 2
6. März 2011

Dragon Ball Spiele gibt es mittlerweile für jede Konsole, wie Sand am Meer und mit Dragon Ball: Raging Blast 2 erscheint nun der neueste Teil auf der PS3 und warum das Spiel eher schlecht als recht ist, erfahrt ihr in unserem Review.

Story? Pff, unwichtig!

Wenn man schon ein Dragon Ball Spiel in den Händen hält, dann erwartet man eigentlich, dass die Geschichte der Serie halbwegs akkurat wiedergegeben wird. Bei Raging Blast 2 dachte sich Bandai Namco aber scheinbar, dass die Fans bereits die Geschichte kennen und man deshalb gut und gerne auch darauf verzichten kann. So gibt es zwar einen „Galaxie-Modus“, der theoretisch den Hauptspielmdus darstellt, aber von der Geschichte aus Dragon Ball sieht man dort nichts. Es gibt nur aneinandergereihte Kämpfe, die nicht mal von der Reihenfolge her in den Verlauf der Geschichte passen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, wenn man bereits in den ersten Kämpfen sich in den Super Sayajin der Stufe 3 verwandeln kann. Dieser Modus wurde also schon mal gehörig in den Sand gesetzt. Aber wie sieht es mit dem Rest des Spiels aus? Wie für ein Beat’em Up üblich gibt es natürlich die obligatorischen Einzelspielermodi, wie den Vs. Kampf oder Trainingsmodi. Ein Online-Modus darf selbstverständlich auch nicht fehlen und glücklicherweise funktioniert dieser recht gut und die große Charakterauswahl und das Charakterbalancing sorgen dafür, dass man nicht immer auf dieselben Charaktere trifft und die Kämpfe auch halbwegs spannend bleiben.

Weniger ist manchmal mehr

Leider macht uns hier das Kampfsystem einen Strich durch die Rechnung. Dieses ist nämlich hoffnungslos überladen mit Superangriffen für jede verschiedene Form eines Charakters, Griffen, Luftangriffen, usw. Noch schlimmer ist aber, dass man mit simplem Angreifen und Verteidigen viel weiter kommt, als mit den Over-the-Top Attacken. Zudem fühlen sich das Gameplay und die Charaktere etwas träge an, was dann auch den letzten Spielspaß raubt. Wer nicht wirklich ein eiserner Fan der Serie ist, wird das Pad nach einigen Kämpfen genervt zur Seite legen, denn selbst die alten Dragon Ball Spiele machen es besser, als dieser verkorkste Versuch.

Grafik

Einzig grafisch kann das Spiel punkten, denn immerhin hier orientiert man sich am Anime bzw. Manga und kommt in einem schicken Cel-Shading Look daher. Dafür sind dann wieder die Arenen ziemlich lieblos und trist und wirken wie Einheitsbrei. Die Animationen wissen auch zu überzeugen und sowohl englische, als auch japanische Stimmen sollten Fans zufrieden stellen. 

FAZIT:

Was ich von dem Spiel halte? Abstand! Man merkt nahezu in jedem Bereich des Spiels, dass die Entwickler nur halbherzig bei der Sache waren und man eher die Dragon Ball Fans weiter melken und ihnen nicht ein spaßiges Spiel präsentieren wollte. Echte Fans könnten theoretisch ja über das überladene Kampfsystem hinwegsehen, wenn da nicht die komplette Geschichte hinter der Serie fehlen würde. Da kann man nur eins sagen. Setzen, 6 und hoffen, dass man in Zukunft mit etwas mehr Liebe zum Detail entwickelt.

[ Review verfasst von crack-king ]

Pluspunkte:

  • Schicke Charaktere
  • Funktionierender Online-Modus
  • Große Charakterauswahl

Minuspunkte:

  • Dragon Ball Story wird nicht beachtet
  • Überladenes Kampfsystem
  • Das Spiel ist bereits jetzt kaum etwas Wert auf dem Gebrauchtmarkt


Infos zum Spiel
NameDragon Ball: Raging Blast 2
SystemPlayStation 3
HerstellerBandai Namco
EntwicklerCyberConnect2
GenreBeat'em Up
USKab 12 Jahren
PEGI12+
Preis59,99 €
PlatinumNein
Release
 05.11.2010
 02.11.2010
 11.11.2010
Spielerzahl2
SpracheEnglisch
Japanisch
TexteDeutsch
MehrspielermodusJa
Online spielbarJa
Online FunktionenJa
HeadsetJa
720pJa
1080pNein
Sixaxis Tilt SupportNein
PlayStation MoveNein
Mehr...


Screenshot Galerie
Dragon Ball: Raging Blast 2
Gameplay
3.5
Atmosphäre
3.5
Grafik
7.0
Sound
5.0
Spielspass
3.5
 

Impressum - Team - Cookie-Policy

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4