Home  Suche  News einsenden     PlayStation 5  PlayStation 4  PlayStation VR  Vita  PSP PS3 PS2  PS1 
Gängelei Teil 926 - Kingdoms of Amalur hat Online Pass
Autor: .ram27. Januar 2012, 16:48

Online Pässe sind dazu da, um den boomenden Gebrauchwarenmarkt zu untergraben. Kauft man ein Spiel gebraucht, kann man Online nur gegen andere Spieler antreten, wenn man sich für 10€ einen Online Pass kauft (Neukäufer brauchen das nicht). So weit so okay, aber das nun reine Einzelspielergames wie das Rollenspiel Kingdoms of Amalur damit belastet werden, ist in unseren Augen totaler Bullshit. Aktiviert man nämlich den Pass nicht, dann kann man nicht die Bonusrüstung nutzen (kein Verlust), aber man muss auch auf sieben (!) komplette Quests verzichten. Etwas Ähnliches hat EA schon bei Mass Effect 2 verbrochen, wo man zB. das EInführungsvideo (welches die Ereignisse aus dem Vorgänger zusammenfasst) nicht zu sehen bekam. Unser Rat an die Publisher: Entwicklet tolle Spiele und gängelt uns Zocker nicht mit einer nervigen Code-Eingabe (erinnert sich noch jeman daran, als das PSN für Wochen offline war?)...

Quelle: Destructoid

Infos zum Spiel
NameKingdoms of Amalur: Reckoning
SystemPlayStation 3
PublisherElectronic Arts
EntwicklerBig Huge Games
GenreRollenspiel
USKkeine Jugendfreigabe
PEGI18+
Preis49,99 €
PlatinumNein
Release
 09.02.2012
 07.02.2012
Mehr...
Kommentare
bastiHST
18+

#1         Kommentar zitieren
Das ist doch aber echt bescheuert... Jackieeeee

27.1.2012, 17:07
Werbung
  
 
crack-king
Administrative

#2         Kommentar zitieren
WTF? Online-Pass bei einem Singleplayergame...Und dann fehlen 7 Quests für 10€?Ja habt ihr sie noch alle?

27.1.2012, 17:11
B.K.
Forengott

#3         Kommentar zitieren
Armselig. Das treibt die abzocke auf ne neue stufe. Sowas würde ich keinesfalls unterstützen.

27.1.2012, 17:25
ovanix
Forengott

#4         Kommentar zitieren
Da s nennt man Kundenservice?
Nach ME3 wird EA wieder für Jahre ignoriert.

27.1.2012, 17:41
Sanguinis
Moderating

#5         Kommentar zitieren
War doch bei ME und Dragon Age genauso (aber da hat der Hype-Train geholfen, die Sache zu ignorieren). Und das wird bei allen anderen EA-Games auch so sein. Die werden so schnell davon nicht abrücken.

27.1.2012, 17:47
crysmopompas
Redakteure

#6         Kommentar zitieren
Leider schon länger absehbar, daß immer mehr Inhalte nur nach Aktivierung funktionieren. Pre-Order, Limited Edition, First Edition DLC...

Online Pass konnte man den Spielern über die Kosten verkaufen. Salamitaktik.

Edit:

LOL

Die nennen das wirklich Online Pass. Für wie blöd halten die uns?

Kommentar zuletzt editiert von crysmopompas am 27.01.12 um 18:21 Uhr.
27.1.2012, 18:15
Lulac
Forengott

#7         Kommentar zitieren
wie ist es denn jetzt schon gekommen....
einfach frech was ea da abzieht um geld zu schäffeln.
wollts mir eig. gebraucht kaufen, aber nun stehe ich vor der entscheidung das ich warte bis es mal 20€ kostet, oder ich kaufe es gar nicht!

Kommentar zuletzt editiert von Lulac am 27.01.12 um 18:21 Uhr.
27.1.2012, 18:19
Kanaro
Forengott

#8         Kommentar zitieren
Offline Pass wäre passender

27.1.2012, 20:12
Legend
Forengott

#9         Kommentar zitieren
Arkham city hatte doch auch nen online pass? Nix neues also

27.1.2012, 22:34
BloodEye
Forengott

#10         Kommentar zitieren
neee ist das wieder lustig.ea macht es vor,und die anderen werden das auch irgenntwann machen.tja,freut euch ruhig auf die ps4,mal gucken was die sich da alles einfallen lassen werden.wer mehr haben will soll mehr zahlen.das gab es alles früher nicht,da war schon alles mit dabei.ea hat das geld bestimmt nicht nötig,die sehen die möglichkeiten und schlagen zu.

27.1.2012, 23:51
bloodyboy
Registered

#11         Kommentar zitieren
Ich fand die Demo sowieso nicht so dolle - Spielte sich wie nen 15€ Download Game - Werds mir wohl eher nicht holen(Ausser wenn ich es wo für 15€ bekomm Ugly ) - Daher is mir das egal - Aber um nochmal aufs Thema zurück zu kommen: Ich kauf meine Spiele alle neu, dh. is es mir nochmals egal großes Grinsen

Kommentar zuletzt editiert von bloodyboy am 28.01.12 um 03:02 Uhr.
28.1.2012, 03:02
Blo0dy
Registered

#12         Kommentar zitieren
Einfach das spiel nicht kaufen... Ich wollte das spiel für meine Freundin und mich kaufen, aber so muss einer von uns auf die sachen verzichten... Sry aber dann Kauf ich es erst garnicht, gibt genug andere spiele

Kommentar zuletzt editiert von Blo0dy am 28.01.12 um 05:44 Uhr.
28.1.2012, 05:42
BloodEye

#13         Kommentar zitieren
Zitat:
Original von bloodyboy
Ich fand die Demo sowieso nicht so dolle - Spielte sich wie nen 15€ Download Game - Werds mir wohl eher nicht holen(Ausser wenn ich es wo für 15€ bekomm Ugly ) - Daher is mir das egal - Aber um nochmal aufs Thema zurück zu kommen: Ich kauf meine Spiele alle neu, dh. is es mir nochmals egal großes Grinsen


tja,das ist das problem.viele machen das so,kaufen sich das spiel weil es ihnen egal ist.sollte es aber nicht sein,wir lassen das selber zu das die das mit uns machen

28.1.2012, 09:51
Neppomuk
Registered

#14         Kommentar zitieren
Über den Sinn oder Unsinn der Online-Pässe wurde ja bereits viel diskutiert, aber ich glaube kaum, dass sich an einem Offline-Pass wirklich einen andere Absicht als Abzocke erkennen lässt. Die Rechtfertigung oder ein Statement vom Publisher wäre interessant dazu.

Als ich dies hier gelesen habe suchte ich nach einem Packshot, konnte aber nicht finden wonach ich suchte: Ist von aussen auf der Hülle ersichtlich, dass ich nur per eingabe eines Codes das Spiel vollumfänglich nutzen kann? Wenn dem nicht so ist, dann muss das Spiel wirklich serh gut sein, sonst werde ich von meinem Rückgaberecht gebrauch machen, auch wenn das Spiel bereits geöffnet ist.
Wenn ich dass so lesen, dann ist davon auszugehen dass eine Internetverbindung erforderlich ist. Damit gleich nochmals mein Punkt oben: Wenn nicht auf der Verpackung ersichtlich, auch wenn geöffnet, zurück damit.
Was machen eigentlich in diesem Falle spieler, welche die Konsole nicht ans Internet angeschlossen haben. Kein Schwerz, in meinem Umfeld kenne ich zwei solcher Offlinespieler!

Wenn sich nun genügend Spieler in ihrem Recht beschnitten fühlen und dagegen handeln, werden in erster Linie die Händler darunter zu leiden haben. Geringere Verkaufszahlen und/oder Retouren. Hier wird es Zeit, dass sich der Verbraucherschutz einschaltet. Wie es mit der Rechtslage steht würde da sehr interessieren, denn ich darf das Spiel weiter verkaufen, werde daran aber aktiv gehindert.

28.1.2012, 11:38
TBCroco
Registered

#15         Kommentar zitieren
Bald wird €A noch eine Spielestartgebühr von 50cent einführen PRO start.
Maybe noch ne Absturzgebühr, Savegame gebühr und nen Waffenpass?
Die haben echt nen Ei am wandern.

28.1.2012, 12:45
bloodyboy

#16         Kommentar zitieren
Zitat:
Original von BloodEye
Zitat:
Original von bloodyboy
Ich fand die Demo sowieso nicht so dolle - Spielte sich wie nen 15€ Download Game - Werds mir wohl eher nicht holen(Ausser wenn ich es wo für 15€ bekomm Ugly ) - Daher is mir das egal - Aber um nochmal aufs Thema zurück zu kommen: Ich kauf meine Spiele alle neu, dh. is es mir nochmals egal großes Grinsen


tja,das ist das problem.viele machen das so,kaufen sich das spiel weil es ihnen egal ist.sollte es aber nicht sein,wir lassen das selber zu das die das mit uns machen


Is schon klar, aber wenn jetzt zb. ein Spiel wie Skyrim einen Online Pass hätte würde ich es desswegen sicher nicht auf das Spiel verzichten.
Bei manchen Spielen muss man einfach ein Auge zudrücken Zunge raus

29.1.2012, 14:26


Du musst eingeloggt sein um News-Kommentare schreiben zu können. Hier einloggen.

Neu bei onpsx? Hier registrieren.





Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4