Home  Suche  News einsenden     PlayStation 4  PlayStation VR  PlayStation Vita  PSP  PS3  PS2  PS1 
Gravity Rush 2: Erinnerung zur Server-Abschaltung im Januar
Autor: AngelvsMadman3. Januar 2018, 07:11

Wie wir euch schon berichtet haben, werden am 18.1.2018 die Server von Gravity Rush 2 abgeschaltet. 

Gleich vorweg: Platin ist dann noch immer möglich und ihr verliert keinen wesentlichen Aspekt des Spiels. Der Online-Modus war asynchron, sprich er erlaubte keine direkte Interationen.

Was ihr jedoch nach der Abschaltung nicht mehr machen könnt: 

  • ein Herausforderungsrennen senden bzw. von anderen Spielern annehmen (es gibt aber genug Herausforderungen im Spiel selbst)
  • Schatzjagden im Spiel erstellen bzw. annehmen (ihr müsst die Truhen nun ohne Hilfe entdecken, was deutlich schwieriger ist)
  • Fotos hochladen und bewerten lassen (ein nettes Feature)

Für alle diese Tätigkeiten bekommt man sogenannte Dusty-Tokens, mit welchem man primär neue Gesten und Kostüme freischaltet, aber auch einen Talisman, welcher unendliches Shiften erlaubt. Letzterer hilft dadurch auch bei der Erledigung der Herausforderungen.

Im Video unten seht ihr was ihr alles nach der Abschaltung NICHT mehr bekommt und einen Link der euch alle an den Online-Modus gebundene freischaltbare Objekte auflistet.

The Closure of Gravity Rush 2’s Online Services May Introduce Another Problem for New Players

Diese Seite hat außerdem einen Aufruf gestartet, welcher Sony via Social Media zum Umdenken bewegen soll. Die Details findet ihr bei Interesse unter dem Video.


Infos zum Spiel
NameGravity Rush 2
SystemPlayStation 4
HerstellerSony
EntwicklerSCEJ Japan Studio
GenreAction-Adventure
USKab 12 Jahren
PEGI12+
Preis69,99 €
PlatinumNein
Release
 18.01.2017
 20.01.2017
 19.01.2017
PlayStation 4 ProJa
Thread im Forum
Mehr...
Kommentare
Spawn
Forengott

#1         Kommentar zitieren
Der Online Modus blieb nur ein Jahr bestehen, obwohl man nun für bezahlt?
Schwache Leistung seitens Sony.

3.1.2018, 08:20
Werbung
  
 
crack-king
Administrator

#2         Kommentar zitieren
Zitat:
Original von Spawn
Der Online Modus blieb nur ein Jahr bestehen, obwohl man nun für bezahlt?
Schwache Leistung seitens Sony.


Ähm, das wird vom Entwickler/Publisher entschieden, nicht von Sony. In dem Fall ist das natürlich selbst Sony, aber auch hier werden halt Businessentscheidungen getroffen. Das Spiel lief offenbar nicht und die Kosten für den Online-Modus waren wohl größer als der Nutzen. Das ist nämlich auch für die nicht kostenlos.

Außerdem zahlt man nicht für den Online-Modus von Gravity Rush 2, sondern generell fürs Online Spielen. Davon profitieren dann Spiele wie CoD oder Battlefront, selbst wenn du sie nicht spielst.


3.1.2018, 08:25
AngelvsMadman
Exo-Pilot

#3         Kommentar zitieren
Jein. Ich kann mich irren, aber die Server für Battlefront, Cod usw. werden von den Publishern selber gestellt. Sony bietet ja keine Servercloud an. War zumind. zu PS3-Zeiten defintiv so. Was aus ihrer Tasche kommt, ist die Anbindung an PSN, sprich Store-Integration, X-Gamechat, Freundeslisten, Party, Gruppen-Funktionen.

Und ja klar ich kann es auch EHER verstehen, wenn GR2 so nischig ist, nur dann patcht bitte den Kontent für offline rein. Aber ja da müsste man auch noch ein letztes Mal Geld hernehmen.

3.1.2018, 08:40
Spawn
Forengott

#4         Kommentar zitieren
Wozu dann aber die Pflicht von PS+ für das Online Gaming, @crack-king?
Wozu soll ich zum Spiel selbst noch 60 im Jahr zahlen, wenn nicht für die Garantie einen Titel online spielen zu können?

3.1.2018, 10:35
Ulf
Eroberer

#5         Kommentar zitieren
Zitat:
Original von Spawn
Wozu dann aber die Pflicht von PS+ für das Online Gaming, @crack-king?
Wozu soll ich zum Spiel selbst noch 60 im Jahr zahlen, wenn nicht für die Garantie einen Titel online spielen zu können?

Sehe ich genau so. Pluskunden sollten, wenigstens durch psn-codes, entschädigt werden.

4.1.2018, 02:43
Mobimpe
ˉ\_(ツ)_/ˉ

#6         Kommentar zitieren
terms of service lesen, da steht bei jedem spiel drin, dass die online funktionalität abgeschaltet werden kann. oder auf change.org ne petition machen ... seid lieber froh, dass sie es ankündigen und nicht einfach abschalten Augenzwinkern



4.1.2018, 06:54
AngelvsMadman
Exo-Pilot

#7         Kommentar zitieren
Hoffe trotzdem dass sie die Sachen noch irgendwie rein patchen. Ist zwar alles Kleinkram, aber wäre trotzdem schade, wenn Kontent so zukünftigen Käufern entgehen würde.

4.1.2018, 07:00


Du musst eingeloggt sein um News-Kommentare schreiben zu können. Hier einloggen.

Neu bei onpsx? Hier registrieren.





Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4