Home  Suche  News einsenden     PlayStation 4  PlayStation VR  PlayStation Vita  PSP  PS3  PS2  PS1 
Destiny 2 - Roadmap zu den kommenden Updates
Autor: .ram1. Februar 2018, 16:02

Destiny 2? Da war doch mal etwas? Im Gegensatz zum Vorgänger flaute die Nachfrage zum MMO Shooter deutlich ab - was zum Teil auch daran liegt, dass Bungie / Activision unter der Haube Mechanismen installiert haben, die den Fortschritt des Spielers verlangsamen. Denn einmal alles erreicht, dann gibt es im Spiel ja nicht mehr viel zu tun.

Nach etlichen Versprechungen stellt Bungie jetzt einen Wegweiser vor, wie man das Spiel und dessen Gameplay wieder auf Spur bringen will. 

Quelle: Bungie

Infos zum Spiel
NameDestiny 2
SystemPlayStation 4
HerstellerActivision Blizzard
EntwicklerBungie
GenreEgo-Shooter
USKab 16 Jahren
PEGI16+
Preis69,99 €
Release
 06.09.2017
 06.09.2017
PlayStation 4 ProJa
Thread im Forum
Mehr...
Kommentare
Arekhon
Kaiser

#1         Kommentar zitieren
Ich bin ja eigentlich auch ein Destiny-Fan der ersten Stunde, aber ohne neue Story-Inhalte habe ich aktuell wenig Motivation. Osiris war nicht gerade der Bringer und hat mich nicht einmal zum durchspielen motiviert auch wenn Merkur wirklich optisch was hermacht.
Die neuen Story-Elemente in Destiny 2 sind nicht gerade was ich mir nach Destiny 1 erhofft hatte. PvP mit 4v4 ist auch nicht mehr mein Ding, wo ich mich bei Destiny 1 noch auf jedes Iron Banner gefreut hatte, geht das jetzt komplett an mir vorbei. Immerhin ist 6v6 im Plan.

An The Taken King kommt bisher nichts ran. Da muss Bungie mit dem nächsten Add-On noch einmal kräftig nachlegen.
Das ist wirklich schade, weil Destiny 2 viele Detailverbesserungen und Änderungen hat die mir gefallen, sowohl technische und Bediendetails, wie auch die neue Waffenaufteilung und auch die neuen Public-Events, Flashpoints etc.

Aber was ich hier auf der Roadmap sehe ist allenfalls solide Produktpflege - nichts was den Mangel an inhaltlicher Substanz wettmachen würde.

Wenn das kommende Add-On nicht nochmal deutlich nachlegt, wie damals bei Destiny 1 The Taken King, dann wird Destiny 3 erst gekauft, wenn der Preis auf Grabbeltisch-Niveau ist...

1.2.2018, 20:22
Werbung
  
 
MCDan
Grnschnabel

#2         Kommentar zitieren
Ich spiele bei Destiny eigentlich nur die Stories. Habe aber auch hin und wieder mal einen Strike oder Raid probiert. Die Schmelztiegel MMO Sachen sind überhaupt nicht mein Ding. Dann schon eher die Public-Events.

Mal schauen, was das nächste Add-On bringt. Osiris war ok, aber mehr auch nicht.

1.2.2018, 22:34


Du musst eingeloggt sein um News-Kommentare schreiben zu können. Hier einloggen.

Neu bei onpsx? Hier registrieren.





Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4