Home Suche  News einsenden     PlayStation 4  PlayStation VR  PlayStation Vita  PSP  PS3  PS2  PS1 
Sony, Microsoft & Nintendo: Zukünftig Anzeige für die Gewinnchancen bei Lootboxen
Autor: AngelvsMadman8. August 2019, 00:00

Wie der Branchenverband ESA (Entertainment Software Association) bekannt gab, haben sich die Konsolenhersteller Sony, Microsoft und Nintendo darüber geeinigt, dass ab 2020 bei Spielen mit Lootboxen die Häufigkeit bestimmte seltene Items mit diesen zu gewinnen angezeigt werden muss.

Natürlich machen sie das nicht aus reiner Nächstenliebe, der Druck von Außerhalb welcher dazu führte dass solche Mechanismen wie in FIFA Ultimate Team, Call of Duty, Fortnite, usw. als Glückspiel von manchen Ländern eingestuft wurden, war vermutlich einfach nur zu groß.

Das ist dann für alle NEUEN Spiele und Spiele die Lootboxen via Update erhalten Pflicht anzugeben, wie hoch die Chancen stehen, dass man zB Waffe XYZ bekommt.

Ähnliche Mechaniken findet man schon (Spiele-übergreifend im Apple Store und beim Google Playstore).

Quelle: GI.biz

Kommentare
krkchok
Registered

#1         Kommentar zitieren
Man sollten den Mist überhaupt nicht zulassen. böse

8.8.2019, 10:57
Werbung
  
 
Mobimpe
Forengott

#2         Kommentar zitieren
Schade dass AvM die News geschrieben hat. Zuwenig hate und Polemik.

8.8.2019, 19:39


Du musst eingeloggt sein um News-Kommentare schreiben zu können. Hier einloggen.

Neu bei onpsx? Hier registrieren.





Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4