Home  Suche  News einsenden     PlayStation 5  PlayStation 4  PlayStation VR  Vita  PSP  PS3  PS2  PS1 
DualSense - Der komplett neue PS5 Controller vorgestellt
Autor: .ram8. April 2020, 00:01

Mit der nächsten PlayStation Konsole hat der althergediente DualShock Controller ausgedient - die letzte Revision war der DualShock 4 PS4 Controller von 2013. Die PS5 bekommt ein neues Eingabegerät namens DualSense.

Die größte Neuerung dürfte die Integration von haptischen Feedback sein. Zum Beispiel sind die L2 / R2 Trigger adaptiv - und vermitteln dadurch ein neues Spielgefühl, zum Beispiel beim Spannen eines Bogens spührt man wie es schwerer geht.

Weiterhin wurden ein paar Knöpfe in der Form angepasst, damit der Controller handlich bleibt. Der eingebaute Akku soll auch länger halten als beim DualShock 4 und leichter soll der Controller ebenfalls sein.

Der "Share"-Button entfällt, dafür gibt es einen neuen "Create"-Button - der das Teilen von Spielerfahrungen revolutionieren soll. Mehr Details gibt es dazu erst Richtung Launch.

Ansonsten verfügt der neue Controller über ein eingebautes Mikrofon, sowie über ein Touchpad wie der DualShock 4. Ebenfalls erhalten bleibt wohl die Lichtleiste, nur das dieses jetzt um das Touchpad verläuft. Zum Schluß noch eine gute Nachricht: Der DualSense Controller wird von Anfang an mehrfarbig ausgeliefert - vorbei sind die Zeiten schnöder schwarzer Controller.

PS: Die PS5 befindet sich immer noch auf dem Weg zum Launch Weihnachten 2020!

Quelle: PlayStation

Kommentare
crysmopompas
Redakteure

#1         Kommentar zitieren
Hoffentlich ist das Design kein Wegweiser für die Konsole Panik

Ich bin kein Fan von weiß, das zweifarbige schaut allerdings imo wirklich nicht schön aus.

Edit:
Wird schwerer als DS4, leichter als Xbox One Controller. Siehe Forum.

Kommentar zuletzt editiert von crysmopompas am 08.04.20 um 00:33 Uhr.
8.4.2020, 00:23
Werbung
  
 
corsoo
Registered

#2         Kommentar zitieren
Was ist mit den Farben der Tasten? Dreieck, Kreis, Viereck und X? verwirrt

8.4.2020, 00:42
crysmopompas

#3         Kommentar zitieren
Weg! unglcklich

8.4.2020, 01:52
MaDe
18+

#4         Kommentar zitieren
Ja geil, hab ich bock drauf

8.4.2020, 03:59
bastiHST
18+

#5         Kommentar zitieren
Schnöde* schwarz würde mir besser gefallen. siehste

Kommentar zuletzt editiert von bastiHST am 08.04.20 um 06:05 Uhr.
8.4.2020, 06:04
Andy
Moderating

#6         Kommentar zitieren
So sehr ich die Retro Optik vermisse, finde ich ihn sehr stylisch! ISt halt eine neue Design Linie.
Wobei sicher ein "Retro" Controller kommt in Schwarz und Färbigen Symbolen^^

8.4.2020, 09:21
Shrink
18+

#7         Kommentar zitieren
Wie's aussieht kann man die DS4 charging station nicht mehr verwenden.
FAIL!

8.4.2020, 09:27
Tirofijo
18+

#8         Kommentar zitieren
Warum sollte man auch Hardware der Vorgeneration unterstützen müssen? Nen Anschluss mehr reinfahren, nur damit du deine Ladestation benutzen kannst? :ugly;

8.4.2020, 09:33
Shrink

#9         Kommentar zitieren
Was für ein blödes Argument... Den Dualshock 4 kann man ja auch mit der PS5 benutzen.
Und die Ladestation könnten sie ja auch weiterverkaufen...
Und nicht nur ich habe so eine Ladestation Augen rollen

8.4.2020, 10:20
FOX_DIE
Forengott

#10         Kommentar zitieren
Du kannst deine Ladestation für deinen DS4 weiterverwenden. Ist nicht so dass du da jetzt Müll rumliegen hast.

8.4.2020, 11:26
AngelvsMadman
Redakteure

#11         Kommentar zitieren
Nun ich muss Shrink recht geben. Im Prinzip kann man beim neuen Xbox Controller den Akku (entweder normale Batterien oder Akku-Batterien) weiterverwenden, aber die Ladestation für den DS4 ist demnach nicht kompatibel zu DSense (bei der Gelegenheit wie kürzen wir das Ding hier jetzt ab? ) .

Ich bin auch eher dafür alte Zöpfe abzuschneiden, aber in dem Fall ist das jetzt kein so kunden & umweltfreundlicher Gedanke. Dei Smartphone-Hersteller zwingt man USB als Ladeoption zu verwenden, aber hier werden einfache Dinge schnell verworfen.

8.4.2020, 11:35
BlackFlower
Registered

#12         Kommentar zitieren
Hoffe die Gummi Nippel halten jetzt so lang wie der Controller.
Weiß wird schnell dreckig lol Aber schick ... ist was für Frauen xD
Letztendlich aber auch egal. Frag mich gerade wann ich das letzte
mal meinen PS4 Controller begutachtet habe haha Wenn er in der
hand ist sieht man eh nur noch die Mid-Bridge.

Kommentar zuletzt editiert von BlackFlower am 08.04.20 um 12:36 Uhr.
8.4.2020, 11:59
maxmontezuma
Forengott

#13         Kommentar zitieren
Ich liebe das Teil, ich nehme 3

8.4.2020, 14:20
Forselle
Forengott

#14         Kommentar zitieren
Was mich stört ist das im Controller ein Mikrofon verbaut ist. Ich weiß noch zu Xbox One vorstellung was für ein Shitstorm über die Konsole ging weil sie alles mit hören konnte. (Ich weiß war nicht der einzige Grund) Bezweifel das das in diesem Fall anders sein soll.

Das ist das was mich am meisten stört auch ist mit den Controllern kein VR mehr möglich, dafür müssen die PS4 Controller verwendet werden.


Sonst finde ich die Optik eigentlich ganz schön außer wie oben schon erwähnt das die Farben der Tasten nicht mehr vorhanden sind.

Kommentar zuletzt editiert von Forselle am 08.04.20 um 19:18 Uhr.
8.4.2020, 19:16
maxmontezuma

#15         Kommentar zitieren
Davon abgesehen, dass auch das Wii U Gamepad ein Mikrofon hatte, und diverse DS/3DS Modelle - und natürlich ganz wichtig das geliebte Smartphone Ugly - denke ich wird das kein großes Problem sein. Das wird sehr wahrscheinlich auch standardmäßig ausgeschaltet sein, würde mich zumindest wundern wenn es nicht so wäre. Sonst hört man ja wirklich jeden in Online-Spielen EEK!

8.4.2020, 21:22
crysmopompas

#16         Kommentar zitieren
Bei der Xbox One hatte anfangs jeder zwangsweise Kinect und entsprechend war der Chat in Onlinespielen.
Bei vielen hatte man den Eindruck die wissen gar nicht, daß bei ihnen die Mikros an sind.
Teilweise war es einfach nur störend was da die ganze Zeit an (Hintergrund)Geräuschen übertragen wurde.

Kommentar zuletzt editiert von crysmopompas am 08.04.20 um 23:49 Uhr.
8.4.2020, 23:48
Forselle

#17         Kommentar zitieren
Ja, schon klar aber wieso ein Mic?
Ganz ehrlich das Standard Headset hätte gereicht, auch wird das Mic wieder auf den Akku gehen. Zwar ist kein großer Leuchtbalken mehr hinten, trotzdem ist er vorhanden.

9.4.2020, 09:26
AngelvsMadman

#18         Kommentar zitieren
Vielleicht kann man wirklich wie die Gerüchte besagen das OS via Sprache bedienen. Dann wäre ein Mic auch eine bessere Option als allen ein Headset beizulegen.

9.4.2020, 10:57
Ulf
Registered

#19         Kommentar zitieren
Ich hoffe, dass mein Turtle Beach Headset mit der PS5 kompatibel ist und ich das verschmäte Mic des Controllers gänzlich umgehen kann.
Bislang läuft es nur auf der PS4. Mit meinem PC will es schonmal nichts zu tun haben.

9.4.2020, 11:58
Forselle

#20         Kommentar zitieren
Zitat:
Original von AngelvsMadman
Vielleicht kann man wirklich wie die Gerüchte besagen das OS via Sprache bedienen. Dann wäre ein Mic auch eine bessere Option als allen ein Headset beizulegen.


Dann hast du aber genau das Problem wie damals bei der Xbox One (Kinect), das sich viele darüber aufgeregt haben das sie dich Abhört.

Das ist für mich ein kleiner Negativer Punkt. Auch hoffe ich das es kein Always On kommt bzw geben wird.

Bei Ausfall des PSN wie es vor ein paar Jahren war, will ich denoch Zocken können.

9.4.2020, 15:28
maxmontezuma

#21         Kommentar zitieren
Bei der Xbox ist das eventuell nochmal was anderes, weil das Ding ja aktiv immer zugehört hat, damit die Konsole jederzeit auf die Sprachbefehle reagieren kann. Zudem hatte das Ding halt obendrein noch eine Kamera - und da man die Xbox ohne Kinect gar nicht verwenden konnte, hatte man eine aktive Kamera und ein aktives Mikrofon im Wohnzimmer. Aber wie dem auch sei, ich hab mir bei der Wii U schon keine Gedanken gemacht und beim Smartphone auch nicht, wobei das wahrscheinlich noch die größte Quelle für Überwachung jeglicher Form sein würde.

9.4.2020, 20:53
crysmopompas

#22         Kommentar zitieren
Gibt genug Leute die sich gerne ein Alexa, Google Assistent, ... bei sich aufstellen. Die Leute haben sich an die Überwachung gewohnt, leider.

Beim Xbox One Launch war das noch etwas anders.

Kommentar zuletzt editiert von crysmopompas am 10.04.20 um 00:21 Uhr.
10.4.2020, 00:21


Du musst eingeloggt sein um News-Kommentare schreiben zu können. Hier einloggen.

Neu bei onpsx? Hier registrieren.





Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4