Home  Suche  News einsenden     PlayStation 5  PlayStation 4  PlayStation VR  Vita  PSP  PS3  PS2  PS1 
PlayStation 5 unterstützt keine externen SSDs zum Start
Autor: crack-king6. November 2020, 00:01

Der Speicherplatz der PlayStation 5 kann über einen m.2 Slot erweitert werden. Da die interne SSD der PlayStation 5 so schnell ist, funktioniert nicht jede m.2 SSD. Eine kompatible SSD muss bestimmte Anforderungen erfüllen, um nicht die Spielqualität zu beeinflussen. Theoretisch wurden schon m.2 SSDs angekündigt, die diese erfüllen sollten, aber offiziell bestätigt wurde bislang noch nichts von Sony.

Und wie es aussieht, wird es noch etwas auf sich warten lassen. Denn Sony hat nun bestätigt, dass zum Launch der PlayStation 5 keine offiziell unterstützten SSDs existieren. Selbst wenn man eine der schnellen SSDs besitzt, die theoretisch die Anforderungen erfüllen sollte, wird es nicht funktionieren. Grund hierfür ist das Sony den Erweiterungsslot deaktiviert hat und dieser erst mit einem Update aktiviert werden muss. Wann das Update erscheint oder wann der Zertifizierungsprozess für erste SSDs beendet wird, ist derzeit unklar.

Quelle: The Verge

Infos zum Spiel
NameRatchet & Clank: Rift Apart
SystemPlayStation 5
PublisherSony
EntwicklerInsomniac Games
GenreJump'n Run
Release
 2020
Thread im Forum
Mehr...
Kommentare
Phone
Registered

#1         Kommentar zitieren
Warum sollte man so etwas machen?

6.11.2020, 01:50
Werbung
  
 
Andy
Moderating

#2         Kommentar zitieren
Weil es noch keine offiziell geprüfte SSD Festplatten gibt. Das Drama wäre groß, wenn beim Start die Leute irgendeine Einbauen. PR technisch eine Katastrophe.

Kommentar zuletzt editiert von Andy am 06.11.20 um 08:58 Uhr.
6.11.2020, 06:56
Phone

#3         Kommentar zitieren
Genauso wie NICHTS zum Start anzubieten, weil viele einfach ALLES kaufen..Also ein gesamt Paket!
Irgend einer kauft sich einfach was weil er diese Info nicht hat und wird dann auch enttäuscht sein weil, selbst wenn sie funktionieren würde..geht sie eh nicht.


Warum man so etwas macht weiß, wollte nur wissen warum man bei Sony dieses mal bei allem so ein extremes Delay hat...Zur Zeit hagelt es aus allen Ecken und negative presse...Völlig unnötig wenn man seine Arbeit richtig gemacht hätte würde es auch keine Angriffsfläche geben.


6.11.2020, 09:59
Verrek
Registered

#4         Kommentar zitieren
Der Titel der News ist falsch, externe SSDs funktionieren.

6.11.2020, 13:25
BlackFlower
Registered

#5         Kommentar zitieren
OT: Astro's Playroom schöpft das Potential des DualSense komplett aus und saugt den Akku laut den Testern der Multiplayer.it entsprechend schnell leer. Gerade einmal zwei Stunden hat es gedauert, bis das Gerät an die Ladestation musste. verwirrt

Kommentar zuletzt editiert von BlackFlower am 07.11.20 um 23:46 Uhr.
7.11.2020, 23:45
BlackFlower

#6         Kommentar zitieren
Ladezeiten: Xbox Series X oftmals schneller als die PlayStation 5
https://www.youtube.com/watch?v=pRRWsE3s46Q&feature=emb_title

10.11.2020, 14:23


Du musst eingeloggt sein um News-Kommentare schreiben zu können. Hier einloggen.

Neu bei onpsx? Hier registrieren.





Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4