Previews  Reviews     PS4  PlayStation VR  PS3  Vita  PSP  PS2  Hardware  Specials 
SEGA Mega Drive Collection
22. Mai 2007

Überraschung! Wir haben nicht nur die PSP Version der "Sega Mega Drive Collection" getestet, sondern auch die zeitgleich erschienene PS2 Variante. Was es für Unterschiede bei der Technik und den Spielen gibt und ob sich auch die Konsolenversion lohnt, verrät unser angepasstes Review.

Shagy ging ja bereits ausführlich auf die einzelnen Spiele, welche in dieser Sammlung enthalten sind, in seinem Test der PSP Version [OnPSX Test] ein. Da genau die gleichen Spiele auch in der PS2 Version enthalten sind, will ich euch ein erneutes Rezitieren der Eindrücke ersparen und widme meine Aufmerksamkeit viel lieber der technischen Anpassung bzw. Umsetzung auf die PlayStation 2 und den neuen Bonusspielen.

Alle Spiele im Überblick, inklusive Einzelwertung (1-10):

Alex Kidd in the Enchanted Castle - 3/10
Altered Beast - 2/10
Bonanza Bros. - 5/10
Columns - 8/10
Comix Zone - 9/10
Decap attack starring Chuck D. Head - 4/10
Ecco the Dolphin - 7/10
Ecco: The Tides of Time - 8/10
Ecco Jr. - 6/10
Flicky - 5/10
Gain Ground - 6/10
Golden Axe - 6/10
Golden Axe II - 4/10
Golden Axe III - 7/10
Kid Chameleon - 8/10
Phantasy Star II
Phantasy Star III: Generations of Doom
Phantasy Star IV: The end of the millennium
Ristar - 7/10
Shinobi III: Return of the Ninja Master - 9/10
Sonic the Hedgehog - 8/10
Sonic the Hedgehog 2 - 8/10
Super Thunder Blade - 3/10
Sword of Vermilion - 5/10
Vector Man - 9/10
Vector Man 2 - 9/10
Virtua Fighter 2 - 7/10

Bonusspiele:

Die PS2 Version enthält ein paar andere Bonusspiele, als die PSP Variante (1-10):

Altered Beast (Arcade Version) 2/10
Future Spy (Arcade Version) 6/10
Tac/Scan (Arcade Version) 5/10
Zektor (Arcade Version) 5/10
Zaxxon (Arcade Version) 6/10

"Altered Beast" ist in der Arcadevariante zwar etwas hübscher und bietet eine bessere Farbwahl und ein paar mehr Details, aber letztendlich ändert sich nichts am Gameplay, weshalb der Titel auch in der Spielhalle eine Gurke war/ist. "Zaxxon" ist auf der PlayStation 2 in der originalen Version vertreten (die PSP Variante bietet den Nachfolger). Das Spiel war zur damaligen Zeit einer der ersten Shooter, die auf die neuartige isometrische Perspektive aufbauten und dementsprechend einen recht einzigartigen Look bietet. Eine andere Besonderheit an dem Spiel ist, dass man immer wieder Fässer mit Kerosin zerschießen muss, damit das eigene Space Shuttle nicht leer läuft und liegen bleibt. "Future Spy" ist quasi "Zaxxon" in grün. Das Spiel stellt eine (im Original) sehr rare Conversion des bekannteren Spieles dar und sieht/spielt sich demnach auch ähnlich. "Zektor" ist ein Shooter, der dem Klassiker Asteroids ähnelt, nur mit dem Unterschied, dass man das Spielgeschehen komplett als Vektorgrafik präsentiert bekommt. "Tac/Scan" ist dagegen ein vektor-basierter Geschicklichkeitsspiel/Shooter Mix, der etwas an Tempest erinnert. Man befehligt bis zu sieben Raumschiffe und muss Feinden ausweichen bzw. abschießen. Zudem schaltet das Spiel immer wieder in eine 3D Perspektive. Gewöhnungsbedürftig, aber durchaus interessant.

Mega PlayStation Drive


Zu allererst ein paar Worte zu den verschiedenen Bildschirmmodi: Beim Start bekommt man die Auswahl zwischen einem 50Hz und 60Hz Modus geboten. Während der NTSC 60Hz Modus ein balkenfreies Spielvergnügen ohne Geschwindigkeitsverlust garantiert, enttäuscht der eigentliche PAL Modus auf ganzer Linie. Digital Eclipse bzw. Sega haben es nämlich nicht für nötig gehalten, die Spiele an die qualitativ bessere PAL Auflösung anzupassen. Das Ergebnis: Fette schwarze PAL Balken, ein verlangsamter Spielablauf und zusätzliche Ruckler. Etwas versöhnlich stimmt da immerhin der optionale Progressive Scan Modus, der die Spiele in bombiger 480p Auflösung erstrahlen lässt - für Besitzer von HD TV`s definitiv ein Pluspunkt.

Die Menüführung ist auch in der PlayStation 2-Version extrem gelungen und legt sich bei Bedarf jederzeit über das aktuelle Spiel. Dadurch kann man sozusagen "on the Fly" Veränderungen bei der Tastenbelegung vornehmen, oder den Fortschritt bei einem Titel sichern. Gut gelöst wurde auch das Anlegen eines Savegames auf der Memory Card. Dort werden die einzelnen Spielstände nur noch als einziger Speicherstand angezeigt. In den einzelnen Mega Drive Titeln kann man jedoch weiterhin mehrere Spielstände (inkl. Icon) anlegen. Zum Schluss noch ein Wort zur Übersetzung. Zwar sind die Spiele allesamt in englischer Sprache gehalten, doch alle Interviews und Beschreibungen wurden deutsch untertitelt bzw. übersetzt. Immerhin etwas!

FAZIT:

Spielt man in 60Hz gibt es eigentlich nichts an der "Sega Mega Drive Collection" auszusetzen. Das Menü ist äußerst komfortabel zu bedienen, man kann jederzeit speichern, die Spiele laufen flüssig und es gibt massig Bonusmaterial zum Erkunden. Der höher aufgelöste Progressive Scan Modus ist zudem ein willkommener Bonus. Schade nur, dass einige Sega Klassiker auf der Sammlung fehlen und das man sich eine 50Hz Anpassung praktisch komplett gespart hat. Davon abgesehen, bekommt man viel für wenig Geld. Fans von alten Klassikern können hier beruhigt zugreifen.

[ Review verfasst von .ram ]

PS: Da solche Klassikersammlungen mit heutigen Wertungsmaßstäben nicht gerecht beurteilt werden können, haben wir uns dazu entschlossen (auch auf Grund des ausführlichen Reviews) keine finale Endwertung zu vergeben. Vielmehr sollte man eigentlich alles Wissenswerte in sehr ausführlicher Weise im Text erfahren.

PPS: Die PAL Version besitzt übrigens nicht Shadow Dancer, welche in der US Fassung noch enthalten war. Dafür gibt es jedoch "Shinobi III".

Pluspunkte:

  • Progressive Scan Modus und Voollbild in 60Hz
  • Komfortable Speicherfunktion
  • Günstiger Preis

Minuspunkte:

  • Spiele ruckeln und haben Balken in 50Hz
  • Spiele sind nur in Englisch
  • Es fehlen einige Klassiker


Infos zum Spiel
NameSEGA Mega Drive Collection
SystemPlayStation 2
HerstellerSEGA
EntwicklerDigital Eclipse
GenreAndere
USKab 12 Jahren
Preis29,99 €
PlatinumNein
Release
 02.02.2007
 07.11.2006
Spielerzahl2
SpracheNicht vorhanden
TexteDeutsch
MehrspielermodusJa
Online spielbarNein
Online FunktionenNein
60HzJa
Vollbild 50HzNein
PAL BalkenJa
Speicherbedarf330 KB
Progressive ScanJa
Dolby ProLogic IINein
EyeToyNein
HeadsetNein
Mehr...

vergrössern
vergrössern
vergrössern
vergrössern

Screenshot Galerie
 

Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4