Home  Suche  News einsenden     PlayStation 5  PlayStation 4  PlayStation VR  Vita  PSP  PS3  PS2  PS1 
PlayStation 5: Was bedeuten die techn. Daten?
Autor: AngelvsMadman19. März 2020, 06:55

Gestern fand ja die Bekanntgabe der technischen Details der PlayStation 5 durch System Architekt Mark Cerny statt. Es war ein sehr trockener (wenn auch aus techn. Sicht durchaus interessanter) Talk, der sich eigentlich an Entwickler im Rahmen der abgesagten GDC richten sollte.

Gestern haben wir euch auch schon ein paar Fakten daraus präsentiert, wie die nackten Zahlen oder die noch recht fragliche PS4 Abwärtskompatibilität.

Doch was bedeutet das alles insgesamt und im besonderen im Vergleich zur Xbox Series X?

Ich versuche es auf ein paar Punkte runter zu brechen, möchte euch aber euch die unten angeführten englischen und deutschen Videos ans Herz legen:

  • die Xbox Series X ist definitiv die potentere Konsole: damit will ich gleich den Elefanten im Raum ansprechen. Im (aus Sicht der Box) schlechtesten Fall ist die Series X um 20% schneller UND sie garantiert diese Leistung auch. Die PS5 arbeitet mit einem flexiblen System das die Leistung nicht immer zur Verfügung stellt, während die beeindruckenden Zahlen auf Seite der Xbox als dauerhafte Maximalleistung angegeben wurde. Wie sich dieser Punkt im Realfall auswirkt kann man jetzt schwer sagen, aber im Zweifelsfall wird die Multiplattform Xbox-Vesion dieses mal die Bessere sein
  • die PS5 hat das bessere Speicherkonzept: einfach gesagt die SSD ist so optimiert dass sie kürze Ladezeiten erlaubt als alles was ihr aktuell für euren Gamer-PC kaufen könnt, WENN das auch vom Spiel genutzt wird. Es wird sich zeigen ob auch Multiplattform-Spiele davon Gebrauch machen, aber selbst im schlimmsten Fall bedeutet das: stark reduzierte Ladezeiten bei allen Spielen und nahezu keine Ladezeiten bei PS5-exklusiven Spielen
    • noch ein Unterpunkt hierzu: Sony lässt euch den internen Speicher sogar mit einer größeren SSD ersetzen ähnlich wie bei der PS4 mit der internen HDD aktuell. Damit seid ihr nicht wie bei der Xbox auf die vermutlich teureren Speicherlösungen von Seagate angewiesen, ABER die Leistung der neuen SSD muss auch passen! Aktuell gibt es am Markt noch keine SSD die diese Leistung bringt und Sony rechnet damit, dass erst mit Ende des Jahres entsprechende Hardware erscheint, kauft also noch jetzt schon eine SSD die könnt ihr vermutlich nicht in der PS5 verwenden
  • neues 3D Audio: die aktuell auslaufende Generation hat quasi im Prinzip kein wirklich besseres Audiosystem geboten als man es schon von der PS3 oder Xbox 360 kennt: ein annehmbarer Raumklang der erst mit einem Home Cinema oder besser guten Raumklang-Kopfhörern erst wirklich zur Geltung kam. ABER im Prinzip wurde der Raumklang doch recht simpel gehalten und gerade mal Horror-Spiele oder die Soundengine von DICE Battlefield nutzten Spielinterne Software-Lösungen besser
    Das soll sich mit der PS5 ändern: dank PlayStation VR hat Sony damit schon auf der PS4 experimentiert (hier war die Hardware in der Breakout-Box bzw. softwareseitig): die einzelnen Töne sollen mit der Sound-Hardware in der PS5 deutlich besser räumlich einzuordnen sein. Stellt euch die Regendemo im Kino bei Dolby Atmos als GROBES Beispiel vor: dank besserer räumlichen Berechnung könnt ihr so Objekte auch akustisch besser einordnen

Das sind die 3 wichtigsten Punkt der PlayStation 5. Wie gut das Alles umgesetzt wird, muss sich erst zeigen.

Quelle: PS Blog

Kommentare
Phone
Registered

#1         Kommentar zitieren
https://www.youtube.com/watch?v=4higSVRZlkA&t=1611s

Die Jungs sind davon überzeugt dass es nur auf dem ersten blick so aussieht als ob die XBOx "besser" ist.
Rein auf dem Papier und von den TFlops zu sprechen ja aber sollte die Hardware nicht gut zusammen spielen nutzt einem das auch nichts.

Eine Doppelt so schnelle Anbindung der Festplatte sowie einen 400 MHZ höheren GPU Takt gleicht hier die Fehlenden CUs aus.

Sony hat die intelligentere Lösung hier geliefert die die augenscheinlich schwächere Hardware mit neuer Technologie ausgleicht.

19.3.2020, 09:40
Werbung
  
 
crysmopompas
Redakteure

#2         Kommentar zitieren
Ob es intelligent ist die GPU mit einem Takt zu betreiben, der weit über dem bisher üblichen liegt wird sich zeigen.

Hoher Takt geht einher mit stark ansteigendem Energiebedarf.
Weniger CUs ist vor allem günstiger in der Fertigung.

19.3.2020, 20:48
AngelvsMadman
Redakteure

#3         Kommentar zitieren
Zitat:
Original von crysmopompas
Ob es intelligent ist die GPU mit einem Takt zu betreiben, der weit über dem bisher üblichen liegt wird sich zeigen.

Hoher Takt geht einher mit stark ansteigendem Energiebedarf.
Weniger CUs ist vor allem günstiger in der Fertigung.

Cerny meinte dass er Takt CUs vorzieht im Video groes Grinsen

19.3.2020, 20:59
Shrink
18+

#4         Kommentar zitieren
Die SSD ist nicht austauschbar sondern erweiterbar. Wahrscheinlich leider nicht wie bei der Xbox Series X, als swappable module, sondern fest einbaubar.

19.3.2020, 21:47
AngelvsMadman

#5         Kommentar zitieren
Zitat:
Original von Shrink
Die SSD ist nicht austauschbar sondern erweiterbar. Wahrscheinlich leider nicht wie bei der Xbox Series X, als swappable module, sondern fest einbaubar.

Ich habs mir 2x angesehen und da bin ich mir nicht so sicher. Er könnte auch gemeint haben, dass man es wie bei der PS4 tauschen kann, wo er dann wiederum von Erweiterungsschacht spricht, nur warum sollte man einen ganzen Schacht frei lassen?

20.3.2020, 06:43
Shrink

#6         Kommentar zitieren
"We locked in at 825gb"
"Those who want more storage can add it."

20.3.2020, 06:50
Shrink

#7         Kommentar zitieren
Das schreibt THE VERGE

Sonys expansion does mean that PS5 owners should be able to pick up a fast PCIe 4.0 NVMe drive and increase the storage of the console with relative ease.

So interpretieren es eigentlich alle Artikel die ich bis jetzt gelesen habe.

20.3.2020, 09:23
AngelvsMadman

#8         Kommentar zitieren
Ich will dir da auch nicht widersprechen, ich finde trotzdem die Formulierung etwas ungenau. Ähnlich wie bei der PS4 AK, dir mir ein Stück zu vage war.

20.3.2020, 12:03


Du musst eingeloggt sein um News-Kommentare schreiben zu können. Hier einloggen.

Neu bei onpsx? Hier registrieren.





Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4