Previews  Reviews     PS5  PS4  PlayStation VR  PS3  Vita  PSP  PS2  Hardware  Specials 

Spongebob Schwammkopf Weihnachten mit Spongebob

Pünktlich zu Weihnachten die neuste Spongebob Staffel Auskopplung.

Originaltitel: Spongebob Squarepants – Christmas
Erfinder: Stephen Hillenburg
Laufzeit: 119min
FSK: 6
Sprachen: Deutsch, Englisch, Fransösisch, Holländisch, Spanisch
Untertitel: keine
Ton: DD 2.0 (Deutsch; Englisch, Französisch, Holländisch, Spanisch)
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,33:1
TV-Norm: PAL
Produktion: 1999
Erschienen:2007
Vertrieb: Paramount
Preis: 10€

Film:
Paramount macht einen Schritt zurück und präsentiert auf dieser DVD plötzlich wieder Folgen aus der zweiten und dritten Staffel.

Weihnachten unter Wasser: Spongebob hat Wind davon bekommen, dass es einen Weihnachtsmann gibt und verbreitet die Nachricht aufgeregt in Bikini-Bottom. Schnell schließt sich die Bevölkerung ihm an und schreibt eifrig Wunschzettel. Doch am Weihnachtsabend taucht kein Weihnachtsmann auf... Doppelfolge mit einigen leider überhaupt nicht witzigen Realszenen. Die Geschichte selbst ist aber sehr weihnachtlich und warhmherzig erzählt.

Der Aufsatz: Für die Schule muss Spongebob einen Aufsatz schreiben. Doch trotz anfänglicher Motivation gelingt es ihm einfach nicht, die Hausaufgabe fertig zu stellen.Sehr lustige Folge, was wohl daran liegt, dass sich jeder mit Spongebob identifizieren kann. Lieber die Wohnung sauber zu machen statt die eigentlichen Pflichten zu erledigen dürfte jedem bekannt vorkommen.

Die Schneeballschlacht: Spongebob und Patrick machen eine Schneeballschlacht, in die sich Thaddäus gezwungenermaßen einmischt. Schon bald findet er aber Gefallen an dem kalten Treiben. Witzige Weihnachtsfolge, die Erinnerungen an die Kindertage und die dazugehörigen Schneeballschlachten aufkommen lässt.

Ein harter Winter: Spongebob und Patrick finden Sandy im Winterschlaf vor. Als sie sie unbeabsichtigt wecken, wird sie zum wilden Tier. Eine „Sandy-Folge“, die ich persönlich nicht sonderlich witzig fand. Das liegt wohl daran, dass ich mit Sandy sowieso nicht allzuviel anfangen kann und die Situation einer vollgefressenen, fetten Sandy die Jagd auf Sponge und Patrick macht einfach zu abstrus finde.

Der Schrumpf-Tag: Durch Zufall gelangt Spongebob an an den Gürtel von Meerjungfraumann, mit dem er fortan unbeabsichtigt alles schrumpft. Inklusive aller Bewohner von Bikini Bottom... Sehr witzige Folge mit einem so unerwarteten wie genialen Ende.

Verkaufsgenies: Spongebob und Patrick wollen reich werden und versuchen sich daher als Unternehmer. Sie versuchen sich als Vertreter für Schokolade und merken, dass das Unternehmertum gar nicht so einfach ist. Wieder eine sehr lustige Folge, die auf eine nette Art und Weise den Einzelhandel und das Vertretertum aufs Korn nimmt.

Der Fernsehstar: Weil Spongebob in Mr. Krabs „Krosse Krabbe“ Werbespot ganz kurz zu sehen war, glaubt er nun, berühmt zu sein. Eine Spongebobfolge mit einer tiefen Aussage, nämlich dass zwar nicht jeder eine Berühmtheit sein kann, aber jeder versuchen sollte, aus dem was er tut das Beste zu machen.

Pizza-Heimservice: Thaddäus und Spongebob sollen nachts noch eine Pizza an einen Kunden ausliefern. Dabei verfahren sie sich aber Hoffnungslos in der Wüste und versuchen sich durch die Wildnis zurück nach Bikini Bottom zu schlagen. Die Folge erinnert etwas an „Cast Away“ mit Tom Hanks, weil für Spongebob die Auslieferung der Pizza genauso wichtig ist wie für Hanks die Zustellung des Fed Ex Paketes. Auf alle Fälle eine klasse Folge, die natürlich voll und ganz vom Gespann Spongebob und Thaddäus getragen wird.

Quietschende Schuhe: Um Spongebob keinen Lohn zahlen zu müssen, schenkt ihm Mr. Krabs stattdessen ein paar quietschender Stiefel. Spongebob ist hocherfreut doch Mr. Krabs wird von den Stiefeln bald in den Wahnsinn getrieben.

Spongebob Folge mit Anleihen an die Edgar Allan Poe Geschichte „Das verräterische Herz“. Insgesamt aber leider nicht ganz so witzig wie die restlichen Folgen, trotzdem natürlich noch hochgradig unterhaltsam.

Bild:
Das alte Spiel: Gut, aber interlaced.

Ton:
Auch hier wie gehabt: Der Ton ist gut und reicht für einen Trickfilm vollkommen aus.

Bonus:
Wieder nichts, nichteinmal Trailer.

FAZIT:
Diesmal hat Paramount auf der DVD sogar ein paar Folgen mehr als sonst spendiert, daher ist sie für Spongebobfans wie immer zu empfehlen. Negativ ins Auge fallen wie immer die fehlenden Extras.

Bild - 8/10
Ton - 5/10
Bonus – 0/10
Film - 8/10

[Diese DVD wurde uns freundlicherweise von Paramount Home Ent. zur Verfügung gestellt]

[Review verfasst von anno nym]

Spongebob Schwammkopf - Zeitreise

Spongebob Schwammkopf – Atlantisches Abenteuer

Spongebob Schwammkopf – Der sechzehnte Geburtstag

Spongebob Schwammkopf – Die Pest von Wildwest

Spongebob Schwammkopf – Freund oder Verräter?

Spongebob Schwammkopf – Schwamm sucht Arbeit

Spongebob Schwammkopf – Weihnachten mit Spongebob

Spongebob Schwammkopf – Wo ist Gary?

Spongebob Schwammkopf - Die glückligsten Momente

Der Spongebob Schwammkopf Film


 

Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4