Previews  Reviews     PS5  PS4  PlayStation VR  PS3  Vita  PSP  PS2  Hardware  Specials 

OnPSX Spiel des Jahres 2020 - Das Ergebnis

2020 war ein eher bescheidenes Jahr und mit der Wahl zum Spiel des Jahres wollen wir uns insbesondere an die guten Dinge erinnern und nun ist der Zeitpunkt der Wahrheit gekommen. Welche Spiele konnten euch überzeugen, welche nicht? Hier sind die Ergebnisse!

Bevor wir uns aber dem Spiel des Jahres widmen, lohnt es sich auch einen Blick auf die Enttäuschung des Jahres zu werfen. Es wird deutlich das ein Spiel für ganz besonders viele Enttäuschungen verantwortlich ist, ansonsten ist das Feld aber sehr eng beieinander und jeder hat seine eigenen Enttäuschungen. Insgesamt haben nämlich 56 verschiedene Spiele eine Stimme erhalten, dies ist mehr als in den beiden anderen Kategorien zusammen!

Platz 1: Cyberpunk 2077 (32,77%)

Wirklich überraschend ist dieser “Sieger” nicht. Mit großem Abstand hat nämlich Cyberpunk 2077 von CD Projekt Red gewonnen. Immerhin wurde das Spiel schon 2012 angekündigt und seitdem wollte der Hype-Train keine Pause einlegen. Das viel gelobte The Witcher 3 hat auch dafür gesorgt das die Erwartungen ins nahezu endlose stiegen. Leider wurden diese Erwartungen am Ende nicht erfüllt. Das liegt natürlich an der schon fast katastrophalen Konsolenumsetzung des Spiels, die auf der PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro fast unspielbar ist und darin endete dass das Spiel zur Zeit nicht im PlayStation Store erhältlich ist. Aber das Entwicklerstudio hat es auch nicht geschafft das Spiel unter dem großen Zeitdruck entsprechend zu polieren und so erschien das Spiel mit unzähligen Bugs, die mal mehr mal weniger schwerwiegend sind. Immerhin gelobt CD Projekt Red Besserung und veröffentlicht regelmäßig Updates um das Spiel zu verbessern und im Januar und Februar sollen größere Updates erscheinen, die das Spiel auf Vordermann bringen sollen. Man kann also davon ausgehen das die Entwickler mit genügend Zeit noch die Kurve bekommen. Immerhin war auch beim Release von The Witcher 3 nicht alles perfekt und das heutige Spiel ist kaum mit dem Release-Spiel zu vergleichen. Aber das ändert natürlich nichts am enttäuschenden Status Quo.


Platz 2: FIFA 21 (9,15%)

Seit Jahren dümpelt die FIFA Serie in der Mittelmäßigkeit vor sich hin. Statt endlich mal die berechtigte Kritik am Gameplay anzugehen und das Spiel auf die nächste Stufe zu heben, konzentriert sich EA Sports lieber darauf den Ertrag aus dem Ultimate Team Spielmodus zu maximieren. Dank fehlender Konkurrenz auf dem Markt, gibt es auch niemanden der ihnen den Rang streitig machen kann und so greifen viele trotzdem zum nächsten Spiel der Reihe. An all den Problemen ändert auch die PlayStation 5 Version nichts, die grafisch zwar einen Sprung macht, aber weiterhin keine Bäume ausreißt. Solange EA Sports mit dem aktuellen Weg weiterhin jährlich Milliarden scheffelt, wird sich an der Situation nichts ändern und Spieler müssen mit den mittelmäßigen Spielen leben.

Zum Review von FIFA 21


Platz 3: Watch Dogs: Legion (5,54%)

Bis heute ist die Watch Dogs Serie kein voller Erfolg für Ubisoft. Das begann schon mit dem “Downgrade”-Fiasko beim ersten Spiel und ändert sich auch mit Watch Dogs: Legion nicht. Das Spiel folgt der Ubisoft-Formel und enthält auch eine tolle Umsetzung Londons, bietet ansonsten aber nichts als Standardkost. Auch das Feature mit allen Bewohnern Londons spielen zu können, klingt vielleicht gut auf dem Papier, sorgt aber letztlich für eine eher langweilige Geschichte und so unterschiedlich spielen sich die vielen Bewohner auch nicht. Wenn man ganz böse ist, ist es nicht mehr als ein “Random Avatar Creator” nach dem Ableben.

Zum Review von Watch Dogs: Legion


Flop 10:

1. Cyberpunk 2077
2. FIFA 21
3. Watch Dogs: Legion
4. The Last of Us: Part II
5. Call of Duty: Black Ops Cold War
6. Panzer Dragoon: Remake
7. WWE 2k Battlegrounds
8. Marvel`s Avengers
9. Godfall
10. Assassin`s Creed: Valhalla

Nun ist es an der Zeit für das PlayStation 4 Spiel des Jahres und das dürfte ein ganz besonderes Jahr werden. Denn 2020 hat die PlayStation 5 ihren Einstand gefeiert, aber Sony hat die PS4-Spieler nicht einfach versauern lassen. Stattdessen ist 2020 wohl eines der stärksten Jahre der Konsolengeneration und für jeden sollte etwas dabei sein. Vor allem die Top 10 stellt eindrucksvoll unter Beweis wie viele Videospiel-Perlen 2020 erschienen sind.

Platz 1: The Last of Us: Part II (33,72%)

Der Release von The Last of Us: Part II war kein leichter für Naughty Dog. Das lag zum Teil an den vielen Überstunden, aber auch an vielen Internet Trollen, die das Spiel unter anderem wegen progressiver Elemente verteufelt haben. Die große Mehrheit hat dies wohl aber nicht beeindruckt, denn das Spiel ist nicht nur ein finanzieller Erfolg geworden, sondern hat euch 2020 am meisten bewegt. Die Geschichte des Spiels ist definitiv nicht 08/15, geht erwachsen mit vielen Themen um und bewegt nahezu jeden auf die ein oder andere Weise. Hinzu kommt aber auch eine konsequente Weiterentwicklung des Gameplays, was noch nie so flüssig und leicht von der Hand ging. Mit all den Möglichkeiten wird Ellie zur echten Überlebenskünstlerin.

Zum Review von The Last of Us: Part II


Platz 2: Ghost of Tsushima (23,31%)

Sucker Punch hat uns zum Release der PlayStation 4 mit inFAMOUS: Second Son beehrt und ist danach abgetaucht. 2020 hat das Entwicklerstudio aber ein fulminantes Comeback mit Ghost of Tsushima gefeiert und ist in eurer Abstimmung auf Platz 2 gelandet. Die Gründe hier sind sicher vielfältig, aber das unverbrauchte Szenario im feudalen Japan, der grandiose Grafikstil und das leichtgängige Gameplay stechen sicher heraus. Die offene Welt ist zwar vergleichsweise leer, passt aber zum entschleunigten Gameplay des Spiels und so verliert man sich gerne in der Umgebung und dem gelungenen Fotomodus.

Zum Review von Ghost of Tsushima


Platz 3: Final Fantasy VII Remake (11,50%)

Das Spiel hat eine wahrlich beeindruckende Geschichte. 2005 gab es nämlich bereits eine Tech-Demo wie Final Fantasy 7 auf der PlayStation 3 aussehen könnte. Heute wissen wir das dies bestenfalls Wunschdenken war, aber das hat dafür gesorgt das die Spieler bei jeder Gelegenheit nach einem Remake gefragt haben. Irgendwann sind die Wünsche auch bei Square Enix angekommen und 2020 gab es nun den ersten von mehreren Teilen des Remakes. Dabei konzentriert sich das Spiel auf den Anfang des Spiels und während der Part im Original ca. 2 Stunden gedauert hat, verbringt man im Remake gerne 20 Stunden und mehr damit die Pläne von Shinra zu durchkreuzen. Glücklicherweise wurde das Spiel nicht nur mit belanglosen Füllmaterial gestreckt. Stattdessen hat man sich die Zeit genommen viele Aspekte des Originals weiter auszuführen und auch einigen Nebencharakteren mehr Platz zu geben. All das führt dazu das die Erwartungen wohl allesamt übertroffen wurden und das Spiel grafisch sogar die Tech-Demo von 2005 übertrifft. Jetzt muss man nur hoffen dass wir auf den nächsten Teil des Remakes nicht so lange warten müssen.

Zum Review von Final Fantasy VII Remake


Top 10:

1. The Last of Us: Part II
2. Ghost of Tsushima
3. Final Fantasy VII Remake
4. Cyberpunk 2077
5. F1 2020
6. Tony Hawk`s Pro Skater 1+2
7. Doom Eternal
8. Pro Evolution Soccer 2021
9. Streets of Rage 4
10. Star Wars: Squadrons

2020 mussten sich Fans lange in Geduld üben, da Sonys Informationspolitik eher spärlich ausfiel. Aber das hat euch nicht davon abgehalten die PlayStation 5 direkt zum Verkaufsschlager zu machen und daran dürfte auch das gelungene Launch Lineup beteiligt gewesen sein. Die Top 10 zeigen wie viele hochkarätige Spiele bereits zum Launch erhältlich sind und die Top 3 untermauern Sonys exklusives Lineup umso mehr.

Platz 1: Astro`s Playroom (32,60%)

Wer hätte das gedacht! Die kostenlose “Beigabe” zu jeder PlayStation 5, Astro`s Playroom, ist euer PlayStation 5 Spiel des Jahres! Dabei zeugt das nicht unbedingt von fehlender Konkurrenz, sondern insbesondere wie herausragend dieses kurze Spiel ist. Denn Astro`s Playroom ist nicht nur ein hervorragendes Beispiel für die Möglichkeiten des neuen DualSense Controllers, sondern auch eine Hommage an vier Konsolengenerationen PlayStation. Dazu ist es auch noch ein sehr gelungenes Jump`n Run! Somit hat sich das Spiel Platz 1 redlich verdient und kein PlayStation 5 Käufer sollte sich die Beigabe entgehen lassen.

Zum Review von Astro`s Playroom


Platz 2: Marvel`s Spider-Man: Miles Morales (20,37%)

Nachdem das erste Spider-Man Spiel von Insomniac Games bereits den Charakter Miles Morales eingeführt hat, bekommt er zum Release der PlayStation 5 gleich ein eigenständiges Spiel und offenbar hat es euch genug überzeugt, um direkt auf Platz 2 zu landen. Während Peter Parker bereits so einiges gesehen hat, ist Miles Morales noch etwas grün hinter den Ohren und das merkt man in zahlreichen Zwischensequenzen und sogar den Animationen. Zudem verfügt er über eigene Fähigkeiten, die ihn von Peter Parker abheben.

Zum Review von Marvel`s Spider-Man: Miles Morales


Platz 3: Demon`s Souls (17,32%)

Zum Review von Demon`s Souls

Auf der PlayStation 3 hat From Software mit Demon`s Souls den Grundstein für ein eigenes Subgenre der Action-RPGs gelegt und dementsprechend waren die Erwartungen an das Remake auch sehr hoch. Doch mit Bluepoint Games war das Remake von der ersten Sekunde an in den richtigen Händen. Im Kern ist es das exakt gleiche Spiel, wie auf der PlayStation 3. Jeder Gegner, jede Waffe und jeder Abgrund sind identisch zum Original. Aber Bluepoint Games hat die technischen Limitierungen der PlayStation 3 abgelegt und direkt zum Release der PlayStation 5 das schönste Next-Gen Spiel abgeliefert. Jede Ecke, jede Textur, jede Animation wurde überarbeitet und das Endergebnis ist einfach umwerfend. In Kombination mit dem auch heutzutage noch tollen Gameplay entsteht ein wahres Meisterwerk, welches sich niemand entgehen lassen sollte. Ein verdienter dritter Platz!


Top 10:

1. Astro`s Playroom
2. Marvel`s Spider-Man: Miles Morales
3. Demon`s Souls
4. Assassin`s Creed: Valhalla
5. Call of Duty: Black Ops Cold War
6. Bugsnax
7. Immortals: Fenyx Rising
8. Sackboy: A Big Adventure
9. WRC 9
10. DiRT 5


[ Artikel verfasst von crack-king ]

 

Impressum - Team - Cookie-Policy - Datenschutzerklärung

Alle Produkttitel | Herstellernamen | Warenzeichen | Grafiken und damit verbundene Abbildungen sind Warenzeichen und/oder urheberrechtlich geschütztes Material ihrer jeweiligen Inhaber.
All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners.

Copyright © 2011 chrizel
Powered by KooBI 2.2 © 2004
dream4